alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Sonntag, 26. Februar 2012




...wohin werde ich wann fliehen?

entkommen, mich befreien... 

wohin und wann?

und da bliebe noch die frage: wie...

denn die birgt letztlich das geheimnis...

das endlos gehütet wird, 

hinter und unter den wichtigen decken 

der verschränkten wirklichkeiten

die sich bürden 

und drängen

und stechen...

.
.

lass ab, 

sagst du, 

lass diese gedanken,

lächel ein wenig mehr, 

sei gelassen 

und atme frühlingsluft, 

diese neue, die dich locken sollte...

..

aber du bleibst im dunkel sitzen, 

und versuchst das warten zu verdrängen, 

schiebst die zeitnot weg

und spuckst auf die pausen,

atemlos sind diese gebündelten zeit-pakete

so straff gerafft, 

dass du kaum raum hast.

und wie soll man überhaupt raum haben?

dunkelheit lässt keinen raum,

weil erst das licht den raum öffnet...

oder waren da fenster, die du nur nicht sehen konntest,

taste, taste dich hin...

so still ist alles.

so unendlich still.

still und dunkel. 

das fenster war nur illusion

draußen und drinnen ist nacht...



.

Kommentare:

  1. rede und gegenrede ... schwer jemanden im dunkel einer tiefen depression zu erreichen .. eindrucksvoll verwortet

    und gerade der frühling macht es nur noch schlimmer ..

    beklemmend gut und tief berührend dieses gedicht liebe gabriele...

    ich hoffe, du genießt die ersten warmen tage des jahres so richtig von herzen

    alles liebe
    isabella

    AntwortenLöschen
  2. ...danke fürs mit-denken, mit-fühlen und... für die lieben grüße

    umarmung
    gabriele

    AntwortenLöschen