alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Montag, 19. März 2012

frühlingsgedicht



im rahmen meiner jahreszeit
bin ich von rauh nach mild verschoben
das eingegipste ich
hab frühlinglich ich jetzt gesprengt,
das flair der dürren winterzeit
wird zart mit grünem flor verwoben,
ein blütenweiß das kahl verdrängt...
entfesselt fühle ich mich neu
so jung und rein und seltsam scheu,
entrückt, der welt enthoben....

2011

Kommentare:

  1. Hallo Frau LadyArt,

    Danke für das schöne Gedicht. Auf das Dein Frühling ein schöner bleibt!

    LG

    myMONK

    AntwortenLöschen
  2. ...lieber MyMONK,

    auch dir wünsche ich einen schönen, neuen, genussreichen frühling... und ich freue mich natürlich sehr, dass DIR mein kleines gedicht gefallen hat!

    liebe grüße
    gabriele

    AntwortenLöschen