alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Dienstag, 22. Juni 2010

.




die welt ist so stumm

bilder vertaumeln lichtblind

- wortklang im geiste -





.

Kommentare:

  1. Ein schweres und leichtes Stück Gedankenlyrik. Jenseits des Konkreten fängt es für mich ein den Moment des Verstörtseins im Dichten.

    Viele Grüße
    Ralf

    AntwortenLöschen
  2. Nun, weniger Verstörtsein im Dichten, als Wahrnehmung einer verstörten Welt...

    ...wobei das natürlich eine besondere Sichtweise des Dichters voraussetzt, somit wird/mag das Produkt, bzw. der Prozess auch vertört erscheinen - ach - wie ist der mensch geschaffen, dem die welt als paradies erscheint, ungetrübt...
    ...doch den beneid ich nicht...

    AntwortenLöschen
  3. néma a világ
    vakon szédelgő képek
    - lelki csengő szó

    Wie kann es klingeln im Geiste
    und doch stumm die Welt sein?

    vgl.:
    http://remuralom.blogspot.com/2010/06/sexhate.html

    AntwortenLöschen
  4. Nagyon köszönöm a maga válaszát -

    .. .it óra az életben, ha könnyű és hatékony és eredményes csak a memóriában, amelyekben nem működik szavak tárolt még shine csak... Ha a világ körülöttünk csendes verdummt dumbs, a gyűlölködő.


    Hagytam translate google képernyővédő, ami bizonyosan nagyon vicces - ez minden bizonnyal nem megfelelően helyes! Best regards Gabriele

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabriele!
    Danke für Antwort, welche ist wirklich sehr lustig und unrichtig von Google übersetzt, aber das Wesen ist es möglich aus dieser herauszuschälen.
    Alles Gute wünscht Ihnen
    A.

    AntwortenLöschen
  6. ...Liebe A.

    Leider ist mein Ungarisch sehr lückenhaft - sajnálom hogy nem tudom beszelni magyalul nagyon jo - elfelejtettem ... und obwohl ich natürlich weiß, dass google sich aller größe Mühe gibt, ist es meistens ziemlich falsch, was dabei herauskommt. Nun, mit ein bisschen Einfühlungsversuchen kann man es dann aber doch verstehen.

    Schön, dass Sie wieder bei mir zu Besuch waren.

    AntwortenLöschen