alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Freitag, 12. Oktober 2012

christbaumschmuck



***



am ast dort baumelt noch das rote herz,
vergessen aus der stillen zeit,
ein herz aus glas, das leise spricht, 
wenn wind sich in den zweigen bricht,
der frühlingsregen spritzte weit,
der sommersturm zerbrach es nicht,
es plauderte mit hellem klang
ein lügenmärchen zum verführen:
„ich wärme dich, ich wärme dich,
wer will, kann meine wärme spüren!“
jetzt ist der sanfte glanz dahin,
das rot behaucht von grünem grau,
herbstnebel sprühen kalten tau...
was wird das alte herz uns leihen
wenn es erstarrt im weißen glast
zur winternacht am kahlen ast?
kann es der welt verzeihen? 


© Gabriele Brunsch




***

Kommentare:

  1. OooohH,

    das ist absolut wundervoll!! ich bin total verzaubert und berührt ... deine wortgewandtheit beeindruckt und begeistert mich stets immer wieder aus neue. deine feine poetische sprache und die weisheit deiner verse sind in diesem gedicht auf das allerfeinste verwoben.

    dürfte ich es für die kindergedichtewelt kopieren und dort posten? es wäre ein kleinod dort von großer bedeutung.

    ganz liebe und innig verbundene grüße,

    isabella

    AntwortenLöschen
  2. liebe isabella,


    natürlich kannst du mein kleines gedicht in deiner wunderschönen seite aufnehmen. ich freue mich sehr, dass es dir gefällt.

    ich hoffe, ich werde in der nächsten zeit mehr "frei"zeit haben, um mich wieder intensiver mit den dingen beschäftigen zu können, die ich so gerne tue: Deine schönen Seiten im Netz besuchen, z.B.!!!!

    bis bald
    und viel energie und kraft für deine künstlerische arbeit wünsche ich dir

    gabriele

    AntwortenLöschen