alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Sonntag, 18. Oktober 2009

.
.
.

- mädchen am waldrand -

der purpurne horizont

versinkt in schwärze
.
.
.


Kommentare:

  1. Bonsoir chère Gabrielle,
    Mille mercis pour ton attention qui me touche...
    Toc toc toc, il est temps d'entreprendre, il en est toujours temps...
    Je marche sur la pointe des pieds et je commence quelque chose sur "Mon Anna Lisait"... Je tente, du moins...
    A très vite,
    Amitiés,
    Miren

    AntwortenLöschen
  2. Anonym20/10/09

    merci, miren, je suis très heureuse que tu sois venue.....
    alors.... maintenant il y a le moment du moment.. du désir... le moment ou tout le monde souffle

    AntwortenLöschen
  3. Warum berührt mich dieser Vers? Die jungen Damen an der Grenze von Natur und Zivilisation auf der einen Seite. Und auf der anderen jener Moment, in dem die Grenze überschritten wird vom Romantischen zum Verhüllten, von letzter Lebensglut zur hoffentlich sanften Ruhe, vielleicht auch zur intensiven ... Nun, da schließt sich wohl der Kreis zu den Damen, deren Wangen womöglich eines Tages oder nachts von blass nach rosa wechseln. Und die Erinnerung daran, das schon gesehen zu haben, die berührt mich. Vielen Dank für dieses schöne Haiku.

    Viele Grüße
    Ralf

    AntwortenLöschen
  4. Haiku in in in daylight and in delight light light light...

    My reverence!

    AntwortenLöschen