alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Dienstag, 16. März 2010

begegnung




erinnerungsblitz
im zuge einer geste
erstarrt vorfreude








Kommentare:

  1. Ist es nicht wunderbar, was Licht und sein Inhalt alles vermag ?!
    Einen fröhlich, hellen Mittwoch.

    AntwortenLöschen
  2. ich lese es eher gegenteilig, diese momente, die ungerufenes zurückbringen ..

    sehr guter text.

    liebe grüße
    isabella

    AntwortenLöschen
  3. Eine Geste, nicht mehr als das...

    AntwortenLöschen
  4. Danke.
    Genussvoll las ich Eure Kommentare.
    Liebe Veredit, so ist es.

    Wie unterschiedlich ein Text gelesen und verstanden werden kann, so unterschiedlich sind die Menschen - und das ist sehr interessant...

    dieses kleine dreizeilige Gedicht hat mit dem Voraufgegangenem nichts zu tun, es steht für sich selbst. Aus den Kommentargedanken allerdings lese ich, dass es durchaus im Einklang bzw. als Folge des anderen gelesen wurde.

    Ist Dir ein Gedicht entschlüpft, und so veröffentlicht wie hier, oder in einem Buch, egal, ist es frei verfügbar - wie der Blick auf ein Bild, jeder Interpretation preisgegeben...

    erinnerungsblitz,
    im zuge eienr geste,
    erstarrt vorfreude...

    genauso...

    AntwortenLöschen
  5. erinnerungsblitz
    im zuge der geste
    vorfreude erstarrt

    AntwortenLöschen
  6. tief eingegraben
    so ganz nah unter der haut
    die poren atmen

    AntwortenLöschen
  7. liebe sumuze, lieber petros,

    ich freue mich über Eure gedanken und bin jedoch slightly at a loss.

    @sumuze
    unsere beiden dreizeiler sind völlig unterschiedlich in der aussage.
    während bei mir alles im fluss ist, obwohl mit blitz und erstarrung, jedoch in bewegung, ist es bei dir wirklich zum harten schluss gekommen...

    @petros
    du hast es wieder geschafft mich ratlos zu machen...
    danke für Deine zeilen, vielleicht erklärst du mir die assoziationskette?

    AntwortenLöschen
  8. Das war der Ausgang:

    erinnerungsblitz,
    im zuge einer geste,
    erstarrt vorfreude...

    Meine Version:

    erinnerungsblitz
    im zuge der geste
    vorfreude erstarrt

    Peros:
    tief eingegraben
    so ganz nah unter der haut
    die poren atmen

    Also (Atem hole):

    Erinnerungsblitz / Im Zuge einer Geste / Erstarrt Vorfreude..

    wird zu:

    Erinnerungs – Blitz / Im Zuge einer Geste / Er-starrt vor-Freude

    und (lassen wir den Ihn einmal weg, immer diese Männer!)

    Erinnerungs – Blitz / Im Zuge einer Geste / Starr vor Freude

    was schon das Starre mit sich bringt, das Freude immer mit schleppt. Vorfreude zumal, weil sie der Moment ist, der noch nicht ist, worauf er verweist. Wie der Blitz, der alles im Moment fest hält, wegen der kurzen Belichtungszeit. Ein Blitz ist kein Vorgang, sondern ein Augenblick. Er hält fest, was sich auf unserer Retina dank seiner Leuchtkraft abbildet und dort verharrt, eben – erstarrt.

    Natürlich wäre korrekter:

    erinnerungsblitz
    in der geste
    vorfreude erstarrt

    Wie nun das Atmen der Poren? Wie reagieren wir auf Blitze? Erschreckt, unsere Poren öffnen sich, sie atmen verzweifelt. Der Moment wird erst dem Körper und dann dem Geist wahr. Tief hat sich das Bild, welches der Blitz belichtete, in uns eingegraben. Und wir atmen, vor Freude, vorfreudig. Sogar, wenn der Blitz nur der einer Erinnerung ist, die blitzartig aufscheint.

    Daher meine (verbesserte, sozusagen 2.0) Idee:

    erinnerungsblitz
    in der geste
    vor freude erstarrt

    AntwortenLöschen
  9. thank you so much, dear sumuze, took me a while to understand...

    but finally! virtual kisses and saumersaults ...

    AntwortenLöschen