alle gedichte, fotos, bilder und texte auf diesem blog sind von gabriele brunsch / LadyArt erstellt, andere autoren sind besonders genannt. nicht nur das gesetzliche,auch das aus moralischen gründen zu respektierende urheberrecht gilt hier – obgleich nur der zufall das vergehen aufdecken könnte,aber ist die welt nicht voller zufälle -

Copyright for all POEMS, TEXTS, PHOTOS and PAINTINGS published here is reserved to © Gabriele Brunsch

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR ARCHIV MARBACH

DIESES BLOG WIRD ARCHIVIERT vom DEUTSCHEN LITERATUR  ARCHIV  MARBACH
Deutsches LiteraturArchiv Marbach

Follower

Freitag, 29. Juli 2011

.




schon einzigartig, was die welt sich mit uns leistet,
schubbst rasch uns in vergessenheit, 

und wenn man unterwürfig fragend sinn und grund erforscht,  

dann findet man sich leicht verschlüsselt, namensspuren,

die schrift vom sauren regen ausgehöhlt, das kreuz vermorscht

der zeilenumbruch hinter erfeuschleifen. was, denkst du, 

hast du hier verloren, wo alles ruhig ist, so atemlos und weit.... 

 


.

Kommentare:

  1. "der Zeilenumbruch hinter Efeuschleifen" - das ist wieder ein Bild, das ich selbst gern "gemalt" hätte.
    Morgengrüße von einer, die schon als Kind gerne Friedhöfe besucht hat, weil es dort immer so eigenartig still war

    AntwortenLöschen
  2. ...oh, sie halten uns gefangen... bisweilen schmerzhaft, bisweilen nur mit ihrem glanz und ihrer ruhe...
    ...mal das bild doch, liebe herbstzeitlose... ich würde es gerne sehen....

    AntwortenLöschen